Slide background

Was ist eine Adaption?

Die Adaptionsbehandlung ist eine aus medizinischen Gründen erforderliche Rehabilitationsleistung im Sinne der kranken- und rentenversicherungsrechtlichen Bestimmungen, um den spezifischen Auswirkungen und Folgen der Abhängigkeit entgegenzuwirken. Sie ist in das medizinische Rehabilitationssystem für Abhängigkeitskranke eingebettet und stellt die konzeptionell eigenständige Phase II der Entwöhnungsbehandlung dar. In dieser Phase der Suchtrehabilitation steht neben den übrigen Elementen der medizinischen Rehabilitation die Förderung der Fähigkeiten zur sozialen Teilhabe noch stärker als in der ersten fachklinischen Phase im Fokus der konzeptionellen Ausrichtung, d. h. auch: Hinführung zu einer selbstständigen Lebensführung und Unterstützung der beruflichen Integration.

 

Eine Besonderheit für Sie: die frauenspezifische Adaption!

Sollten Sie nach Beendigung Ihrer Behandlung noch Zeit benötigen, um zentrale Fragen wie berufliche (Neu-)Orientierung oder Wohnungssuche zu klären oder einen sozialen Neuanfang planen, können Sie bei vorliegender Kostenzusage direkt im Anschluss an Ihre Behandlung in unsere Adaptionseinrichtung wechseln.

 

Auch hier sind Ihre Kinder herzlich willkommen. Die möblierte Wohngemeinschaft befindet sich auf dem Gelände der Rehaklinik Lindenhof und verfügt über Einzelzimmer, Wohnküche, Wohnzimmer, Waschmaschine, Trockner und einen Computerraum. Für Kinder gibt es eine Spielecke. Im Außenbereich finden Sie eine gemütliche Sitzecke, einen Volleyball- und Spielplatz und eine großzügige Gartenanlage vor.

 

Bei all Ihren persönlichen Belangen begleitet Sie unser Adaptionsteam.

Adaption der Rehaklinik Lindenhof
Vogesenstaße 17
79227 Schallstadt
Telefon 07664-9711-0
Fax 07664-60292
lindenhof@agj-freiburg.de

Es erwarten Sie folgende Angebote

  • Einzel- und Gruppentherapie
  • Paar- und Familiengespräche
  • Angebote zum Schwerpunkt einer frauenspezifischen Adaption
  • Angebote zum Schwerpunkt einer Mutter-Kind-Adaption
  • Arbeitsbezogene Maßnahmen im Haus
  • Berufspraktika in Zusammenarbeit mit regionalen Betrieben
  • Gruppe zur beruflichen Orientierung und Freizeitgestaltung
  • Vernetzung mit der regionalen Selbsthilfe
  • Einleitung nachstationärer Maßnahmen

Wir sind für die therapeutische Arbeit verantwortlich und wollen Sie auf Ihrem Weg aus der Abhängigkeit begleiten und unterstützen. Wir erarbeiten mit jeder einzelnen Patientin ein persönlich abgestimmtes Therapieangebot. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bringen Zusatzqualifikationen, z. B. in Suchttherapie und Arbeitstherapie, mit in die tägliche Arbeit. Wir erarbeiten mit Ihnen eine individuelle Zielvereinbarung und planen zur Zielerreichung einen Zeitraum von 12-16 Wochen ein. Wir unterstützen Sie bei der Wiedereingliederung in Arbeit, bei der Gewinnung eines neuen Freundeskreises, bei der Gestaltung Ihrer Freizeit und der Ihres Kindes, dem Besuch einer Selbsthilfegruppe und der Einleitung einer professionellen Weiterbetreuung.

Adaption Kanne

Rehaklinik Lindenhof
Vogesenstraße 17
79227 Schallstadt-Wolfenweiler
Telefon 07664-9711-0
Telefax 07664-60292
lindenhof@agj-freiburg.de

Träger
AGJ-Fachverband für Prävention und
Rehabilitation in der Erzdiözese Freiburg e. V.
Oberau 21
79102 Freiburg
www.agj-freiburg.de

proCum logoWohnungslosenhilfe

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und BAR/CaSu

Newsletter anfordern

Freie Plätze?


Wir informieren Sie gerne
über aktuell freie Plätze.
Bitte nehmen Sie Kontakt
zu uns auf!

Annette Erhart
Therapeutische Klinikleitung
Telefon: 07664-9711-32
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freie Plätze?